home
über
interessantes

Bilder strafen

Nicht nur im archäologischen Nationalmuseum in Neapel findet sich kaum eine antike Statue, deren Nase nicht abgeschlagen wurde... die meisten sind irgendwann im Zuge von Restaurierungen ersetzt worden, manchen  fehlen sie immer noch. Das lässt sich nicht als Beschädigungen beim Transport erklären. Es handelt sich um absichtliche Beschädigungen der Bildnisse.
Bei Bilderstürmen werden die Bilder in aller Regel nicht einfach beseitigt, sie werden vielmehr beschädigt, quasi verletzt. Diese Verletzung soll sichtbar werden und damit die Ohnmacht der Bilder, sich dagegen zu wehren, zumindest die Ohnmacht der Dargestellten, die Beschädigung ihrer Bildnisse zu verhindern.
nase ab

Die nachträglich restaurierte Nase eines Philosophenkaisers.
bilder strafen
Neben den Nasen sind vor allem die Genitalien Gegenstand von Strafaktionen.
Franz Billmayer, 14.3.2007
zuletzt geändert, 27.11.2007