home
aufgaben
interessante_bilder
bilder_der_woche

Bilder als Dekoration

Bilder in Wohnungen Viele empfinden Wände ohne Bilder in Wohnungen als kahl, die Wohnungen selbst als ungemütlich. Richtig wohl fühlen sie sich in einer neuen Wohnung erst, wenn Bilder an der Wand und die Vorhänge an den Fenstern hängen.
In Wohnungen verwenden wir Bilder zum einen dazu, dass wir uns wohlfühlen - die Bilder richten sich an die BewohnerInnen - , zum anderen wollen wir den BesucherInnen auch etwas mitteilen - sie richten sich an die anderen und teilen diesen z.B. unsere Vorlieben, unseren Geschmack oder unsere Bildung mit. (Was wir auch tun, welche Bilder wir aufhängen oder nicht aufhängen, alles können andere im Bezug auf uns interpretieren. siehe Symptom)
Das gilt nicht nur für Wohnungen sondern für alle anderen Räume, in denen wir uns aufhalten. Dabei kann es einmal mehr darum gehen, eine positive Atmosphäre zu schaffen ein andermal mehr darum, etwas mitzuteilen.

Untersuche die Verwendung von Bildern als Dekoration
Gastronomie
Wie werden Bilder (und andere Dekorationselemente) in gastronomischen Betrieben unterschiedlicher Kategorien eingesetzt?
Die Untersuchung kann dabei in unterschiedliche Richtungen gehen:
  • welche Bilder verwenden gastronomische Betriebe, die einheimische oder regionale Küche anbieten?
  • welche Bilder verwenden gastronomische Betriebe, die fremdländische Küche anbieten? Woran erkennen wir ein griechisches Restaurant, woran ein japanisches?
  • wie werden Bilder innerhalb einer dieser Kategorien von Betrieben unterschiedlicher Preiskategorien verwendet - Imbissstand, Beisl, Gasthaus, Restaurant, gehobenes Restaurant?
  • welche anderen Anzeichen werden in Gastronomiebetrieben verwendet, um Charakter und Kategorie mitzuteilen? Textilien, Geschirr, Bodenbeläge, Kleidung des Servicepersonals, Einrichtungsgegenstände, Möbel, Besteck ....
KücheImbiss/Take a waypreiswertgehobenexklusiv
regional
italienisch
türkisch
chinesisch
........
Was untersucht werden könnte:
Motive (Was ist auf den Bildern dargestellt?), Machart (Wie sind die Bilder hergestellt: Malereien, Drucke, Fotografie u.ä.), Größe, Anzahl, Präsentation (Rahmen, Wandgemälde, Poster, Schilder &c.), Stil, Farbigkeit &c.
Was wollen Betriebe ihren Gästen mit den jeweiligen Bildern mitteilen?
Wo gibt es Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede?
Welche Zusammenhänge bestehen zwischen der Anzahl der Bilder und der Preiskategorie usw.?
In welchen anderen Zusammenhängen lassen sich ähnliche Strukturen bei der Bildverwendung entdecken? (Zeitschriften, Einzelhandelsgeschäften, Büros...)
Büros
(öffentliche Verwaltungen, Firmen, Interessensorganisationen, Schulen)
Bank, Gemeindeamt, Finanzamt, Bauwagen, Lehrerzimmer, Vereinslokale...
Wer hängt (sich) in Büro- und anderen Räumen welche Bilder auf?
Welche Zusammenhänge gibt es zwischen der hierarchischen Stellung der Angestellten und den Bildern hinsichtlich Motiv, Machart, Anzahl, Größe, Präsentation?
Welche Unterschiede gibt es zwischen der Bildern von Mitarbeitern, die vor allem mit fremden Kunden zu tun haben, und Bildern von Mitarbeitern, die vor allem mit internen Kunden (andere Mitarbeiter) zu tun haben?
Wo hängen und stellen die Angestellten ihre Bilder auf?
Welche Bilder werden aufgestellt, welche aufgehängt?
Wer bestimmt, welche Bilder (wo) aufgehängt werden?
Hotelzimmer Welche Bilder hängen in Hotels in den einzelnen Zimmern, auf den Gängen, im Eingangsbereich?
Inwiefern ähneln die Verwendungsweisen denen in Gaststätten?
Was soll den Hotelgästen damit mitgeteilt werden?
Suchen Sie Bilder, die alternativ verwendet werden können, ohne dass sich die "Botschaft" (wesentlich) verändert. Hier lässt sich auch die Gerade-Noch-Methode anwenden.
(Bilder lassen sich in diversen Internetshops finden - www.allposters.de)
      
Arztpraxen
Warteräume, Behandlungszimmer, Empfang
Welche Bilder finden sich in den unterschiedlichen Räumen der untersuchten Arztpraxen? Was ist dargestellt? Welche Darstellungsart wird verwendet?
Was wird mit den jeweiligen Bildern den Patientinnen und Patienten mitgeteilt?
Welche Bilder sind ernst, welche spielerisch, welche dekorativ? Wo befinden sich die ernsten, wo die spielerischen?
Produktverpackungen Produktverpackungen ersetzen in den Selbstbedienungsmärkten den Verkäufer. Sie lassen sich nach ähnlichen Kategorien untersuchen wie die gastronomischen Betriebe...
Versuche selbst die entsprechenden Untersuchungskategorien und -kriterien zu formulieren.
Kleidungsstücke Welche Kleidungsstücke werden häufig, selten, nie als Bildträger verwendet?
Wer trägt sie bei welchen Gelegenheiten?
Wer trägt sie häufig, wer selten?
Geschirr Welches Geschirr ist mit Bildern verziert? (Wie ist es bei Euch zu Hause? Wie bei Euren Freunden, Verwandten und Bekannten?)
Wer benützt derartiges Geschirr? Wer benützt es nie? (Alter, Geschlecht, soziale Stellung)
Welche gastronomischen Betriebe verwenden Geschirr, das mit Bildern dekoriert ist, welche nicht?
Was wollen die Benützer derartigen Geschirrs über sich mitteilen?
Taschen, Bücher, Bettwäsche, usw. Suche möglichst viele Bereiche, in denen Bilder zu Dekorationszwecken verwendet werden, überlege, welche Funktion die Hauptrolle spielt, "sich wohlfühlen" oder "etwas mitteilen", bedenke dabei, dass beide Funktionen immer ineinander übergehen (können).
Welche Gegenstände weisen Bilder auf?
Wer verwendet sie wann und wo?
Welche Bilder werden vor allem verwendet? Welche Bilder werden kaum und welche nie verwendet? - Darstellung und Darstellungsweise.
Weitere Gegenstände Welche allgemeinen Regeln und Gemeinsamkeiten lassen sich bei Gegenständen feststellen, die durch Bildmotive geschmückt sind?
Räume ohne Bilder Versuche Orte zu finden, an denen in der Regel keine Bilder aufgehängt werden. Warum ist das so? Stelle eigene Vermutungen an, frage die Verantwortlichen.
ArbeitsmethodenFotodokumentationen, Umfragen, Pläne, Skizzen, Statistiken,
Überlege, wie sich die Untersuchungsergebnisse dokumentieren lassen. Entscheide Dich für de Präsentationsform, die Dir am geeignetsten erscheint. Begründe die Entscheidung.
Praktische AufgabeEntwerfe aufgrund der Untersuchungsergebnisse das Bildprogramm für einen Raum deiner Wahl. Suche entsprechende Bilder aus und begründe die Entscheidungen.
Anregungen:
Rechtsanwaltskanzlei, Zimmer des Leiters einer Schule, teures Weinlokal, exklusiver Wartebereich einer Fluglinie, preiswertes italienisches Restaurant, Skihütte, Restaurant in einem Hallenbad, Gasthaus in einer Kleingartenanlage, Bäckereifiliale, Bioladen, .....
zuletzt geändert 29.6.2008
Franz Billmayer