home
über
übungen
für alle Altersgruppen

Fotografieren

In dieser Übung soll untersucht werden:
  • bei welchen Gelegenheiten wir fotografieren
  • wie wir fotografieren
  • wer fotografiert
  • was wir fotografieren
  • Anregungen zu praktischen Arbeiten

Ausgangpunkt  Untersuchung Auswertung  Präsentation Lücken Fotografieren fotografieren
Ausgangspunkt
Ein oberflächlicher Blick in Fotoalben zeigt, dass wir bei bestimmten Gelegenheiten mehr fotografieren als bei anderen, dass gewisse Situationen immer wieder vorkommen und in mehr oder weniger allen Fotoalben zu finden sind. Andererseits werden viele Situationen des alltäglichen Lebens umindest in privaten Fotoalben nie dokumentiert.
Untersuchung
Untersuchen Sie die Fotografien eines Fotoalbums oder einer anders organisierten privaten Fotosammlung. Überlegen Sie, welche Fragestellungen sich zu diesen Bildern entwickeln lassen und welche es wert sind, im Rahmen einer Untersuchung zum Thema Fotografieren als Tätigkeit untersucht zu werden.

Vorschläge für Kategorien:
  • Wann wurde das Foto aufgenommen?( Datum, Jahreszeit, Tageszeit, Gelegenheit?)
  • Was zeigt das jeweilige Foto?
  • Welcher Bildausschnitt bzw. welche Kameraeinstellung wird verwendet?
  • Bilder mit und ohne Personen
  • Bilder mit einer Person, mit mehreren Personen
  • Wer hat fotografiert?
  • Hoch- oder Querformat?
  • Wetter?
  • Wo? Drinnen, draußen, in der Natur, in der Stadt, daheim, in der Fremde?
  • .............
Stellen Sie möglichst viele Kategorien in einer Tabelle zusammen und ordnen Sie die jeweiligen Bilder nach den entsprechenden Kategorien. Quantifizieren Sie die jeweiligen Daten. Die Auswertung wird erleichtert, wenn die Daten in einer Datenbank verarbeitet werden.
Andere Fragen zur Verwendung der Fotografien:
Wo werden die Fotografien verwahrt?
Wie sind sie organisiert?
Wie groß sind die Formate?
Wann werden sie angeschaut?
Auswertungen
Stellen Sie die Daten jeweils anschaulich zusammen. Fragen Sie dann:
  • Welche Gegenstände, Gelegenheiten, Situationen, Anlässe kommen in den Fotoarchiven nicht vor?
  • Wer fotografiert und wer fotografiert nicht?
  • Welche Bildeinstellungen kommen häufig, welche selten oder nie vor?
  • Was und bei welchen Gelegenheiten "muss" fotografiert werden?
usw.
Nehmen Sie sich ein oder mehrere Ergebnisse heraus und versuchen Sie diese zu erklären.
Präsentation
Überlegen Sie, wie die Ergebnisse Ihrer Untersuchungen präsentiert werden können. Entwickeln Sie wenigstens drei unterschiedliche Konzepte, entscheiden Sie sich für eine Möglichkeit und führen Sie diese aus.
Lücken
Benennen Sie, was nicht oder fast nicht fotografiert wird.
Wer kaum oder nie fotografiert.
Machen Sie Fotografien, die diese Lücken schließen. Bitten Sie diejenigen, die selten oder nie fotografieren, Fotos zu machen.
Beispiele: das tägliche Frühstück, das Wohnzimmer, den Inhalt der Schultasche, den Blick aus dem Fenster, den Weg zur Schule, die eigenen Hosen &c. &c. &c. &c.
Fotografieren fotografieren
Dokumentieren Sie, wie sich Menschen benehmen und bewegen, wenn sie fotografieren.
Suchen Sie Orte auf, an denen fotografiert wird und fotografieren Sie die Fotografierenden.
Ahmen Sie Leute (eventuell übertrieben) nach, die fotografieren, und machen Sie davon Fotografien.
Ahmen Sie Leute (eventuell übertrieben) beim Fotografieren nach und zeichnen Sie dies auf Video auf.
Wählen Sie Gruppenfotos aus Fotoalben, stellen Sie die Situation des Fotografierens nach und machen Sie ein Foto mit Gruppe und Fotograf.
Franz Billmayer, 17.5.2007
zuletzt geändert, 30.11.2007