home
über
aufgaben
interessante_bilder
bilder_der_woche

in Emden

Glück zu zweit

Bilder von Paaren in der Tourismuswerbung
12. Jahrgangsstufe
am See
Die Tourismusbranche produziert Werbebilder, die Paarbeziehungen außerhalb von Raum und Zeit zeigen. In den Grenzzonen unberührter oder exotischer Natur können sich die romantische Liebe und das wahre Selbst am reinsten entwickeln. Durch die Analyse von Bilder aus der Tourismuswerbung und Reiseliteratur können wir etwas über die aktuellen Idealvorstellungen von Paarbeziehungen erfahren und wie diese erzeugt und propagiert werden. Diese Bilder bieten den Nutzern Muster an, mit deren Hilfe sie ihre Erlebnisse und Empfindungen organisieren und interpretieren können.
Bilder gibt es in den Fotogalerien der Tourismusseiten.
an der Nordsee?
Sammeln Sie möglichst viele Bilder aus der regionalen und internationalen Tourismuswerbung, auf denen Paare abgebildet sind.
Ordnen Sie diese nach verschiedenen Kategorien. Anregungen
Entwickeln Sie aus Ihrer Sammlung und der Ordnung der verschiedenen Kategorien Fragen, die Sie mit Hilfe der Bildanalyse und des Bildvergleichs beantworten (können).
Anregungen
Was beabsichtigen die Firmen, Orte, Regionen mit dem Einsatz der von Ihnen ausgewählten Bilder? Wie gelingt ihnen dies Ihrer Meinung nach?
empirische Untersuchung
Wählen Sie zwischen fünf und acht Bilder aus, die sich stark von einander unterscheiden. Legen Sie diese verschiedenen Personen vor und stellen Sie diesen folgende Fragen:
  • Was ist auf dem Bild dargestellt?
  • Was passiert auf dem Bild?
  • An was denken Sie, wenn Sie dieses Bild sehen?
  • Warum denken Sie daran?
Vergleichen Sie die Antworten. Bei welchen Bildern und Fragen liegen die Antworten näher beieinander, wo gibt es starke Abweichungen? Welche Konsequenzen können daraus für die Kommunikation mit Bildern gezogen werden?
vgl. Rune Pettersson, Kinship diagrams.
In ders. : Selected Readings S.247 - 258 (pdf 3MB)
praktische Übungen
Wählen Sie eines oder mehrere Bilder aus, die für einen Bildtypus typisch sind. Stellen Sie gemeinsam mit Ihren MitschülerInnen so genau wie möglich nach. Ändern Sie das Bild in einer zweiten Phase leicht, aber so dass die Bedeutung sich ändert. Gerade-noch-Methode.
Anregungen
Tipps



in den Tiroler Bergen
Vorschläge für Kategorien, nach denen die Bilder geordnet werden können:
  • In welcher Umgebung befinden sich die Paare?
  • Welche Tageszeit ist auf dem Bild?
  • Alter der abgebildeten Personen
  • Welche Kleidung tragen die Paare?
  • Womit beschäftigen sich die Paare?
  • Welche Körperhaltung nehmen sie ein?
  • Bildaufbau: Kamerastandpunkt, Bildeinstellung, Bildschärfe...
  • Bildarten: erzählende Bilder, objektive Kamera, subjektive Kamera, ....
  • Sach-, Prosa- oder Poesiebilder

Vorschläge zu Bildanalysen:
  • Bildsprache: dominante Farbe, Kamerastandpunkt, Bildausschnitt, Licht (neutral - dramatisch), Schärfe,
  • Was machen Paare in der Tourismuswerbung bevorzugt (eventuell prozentuale Auswertung)?
  • Welche Körperhaltungen sind häufig, welche fehlen?
  • Wie ist das Verhältnis  von Frau und Mann?
  • Wer von beiden ist aktiver, wer eher passiv?
  • Welche Rolle spielen diese Kategorien?
  • Welche Parallelen gibt es zwischen den verschiedenen Kategorien?
  • Welche Bilder der Paarbeziehung werden hier verwendet?
  • Welche Ziele verfolgen die Bilderverwenden im jeweiligen Werbematerial?
Vorschläge zum Verändern der Bilder:
  • ungewohnte Umgebung
  • Körperhaltung leicht verändern
  • Gesten ändern
  • Kleidung verändern
  • geänderter Lichteinsatz
  • Kamerastandpunkt ändern.
Achtung möglichst nur einen Parameter verändern.
bilderlinks
Die schönsten Bilder Tirols
Bilder aus Salzburg
Dank für die Idee an Kollegin Lili Fullerton-Schnell Franz Billmayer, 29.10.2007
zuletzt geändert, 7.5.2010