home
interessante_bilder
bilder_der_woche
aufgaben

Visuelle Rhetorik in Japan

Beobachtungen aus einer anderen visuellen Kultur

In Japan verwundert mich die "kindliche" Anmutung vieler Bilder, die sich offensichtlich in ernster Absicht an Erwachsene richten.

hier Beispiele aus China >>>>
einkaufszentrum okayama eingang
Ein Hinweisschild am Eingang zu einem Einkauszentrum unter Bahnhofsvorplatz von Okayama. Delphine zeigen den Konsumenten, welche Möglichkeiten es dort gibt.


  
Mit diesen Hinweisschildern wird das Betreten einer Baustelle verboten (Nikko, Japan)


 
Mit diesen Bilder wird HundebesitzerInnen mitgeteilt, wie sie sich zu verhalten haben (Hotel in Kagoshima, Parkplatz in Koyasan)



Motor abstellen! (Parkplatz in Koyasan)



Rauchen auf der Straße verboten. (Tokio)



Ein Ausschnitt aus dem Übersichtsplan der Tempel- und Schreinanlagen am Bahnhof in Nikko, der Plan wendet sich nicht dezidiert an Kinder. Hier der ganze Plan in guter Auflösung



Dieses Schild habe ich neben einer Einfahrt in einen Hof in Fukuoka gefunden. Es bedeutet vielleicht: Einfahrt verboten oder Einfahrt freihalten.
mehr dazu


  





Schutzkleidung tragen!
An einer Baustelle in Japan.




Hinweis auf dem japanischen Kansai-Flughafen bei Osaka - Einfuhrbestimmungen Fleisch und Haustiere











Franz Billmayer, 4. August 2008
zuletzt geändert 19. 9. 2008